Nähprojekte
Schreibe einen Kommentar

Meine selbst genähte Bauchtasche

Meine selbst genähten Bauchtaschen

Die Bauchtasche feiert modisches Comeback. Einst trug ich die Gürteltasche zum Skifahren und Wandern. Nie im Traum hätte ich gedacht, dass sie zum stylischen Accessoire aufsteigen und den Handtaschen Konkurrenz machen wird. Im Gegensatz zu früher trägt man sie heute oft lässig quer über dem Oberkörper. Je nachdem, wie man sie trägt, wird sie auch Crossbody Bag oder Sling Bag genannt. Hip Bag oder Belt Bag klingt besser als Hüfttasche. Voll im Trend sind bunte Wechselgurte.

Ich finde die Bauchtaschen superpraktisch. Ich habe die Hände frei und doch alles wichtige wie Geldbeutel, Schlüssel, Taschentücher und Handy dabei. Meine Bauchtaschen trage ich am liebsten als Crossbody Bag. Man kann sie auch in der Taille (wie früher) oder locker über der Hüfte tragen. Zum Spazierengehen reicht mir die kleine Version der Sling Bag. Die größere Sling Bag werde ich statt einer Handtasche tragen.

Bauchtaschen selber nähen

Klar, dass ich als Hobbyschneiderin meine Bauchtaschen selber nähe. Ich habe viele schöne Schnitte gefunden. Die Entscheidung, welche ich nähe, war gar nicht so einfach. Ich habe mich dann für die Sling Bag JUNIS von SewSimple entschieden. Den Schnitt habe ich als E-Book gekauft. Den Schnitt gibt es in drei Größen L, M und S. Die blaue Sling Bag aus Jeansstoff ist die mittlere Version, die rote Sling Bag ist etwas kleiner als die Größe L. Dank dem Video mit der gut erklärten Schritt für Schritt Anleitung ist es überhaupt nicht schwer, die Bauchtaschen zu nähen. Falls du dir eine andere Bauchtasche nähen willst, bei SewSimple findest du noch weitere Schnittmuster für Bauchtaschen.

Kleine Bauchtasche aus Jeansstoff

Bauchtasche aus Jeansstoff
Bauchtasche aus Jeansstoff

Für die Bauchtasche aus Jeansstoff habe ich Größe M gewählt. Die mittlere Version kann man mit oder ohne die Vordertasche nähen. Ich finde die Vordertasche praktisch. So habe ich Kleinigkeiten schnell zur Hand.

Die Stoffe sind aus meiner Stoffrestekiste. Gurtband und Schließe habe ich dazu gekauft. Die Idee mit dem Wechselgurt kam mir erst, nachdem die Tasche fertig genäht war.

Bauchtasche mit rotem Innenfutter
Bauchtasche mit rotem Innenfutter

Ich war von meiner neuen Tasche so begeistert, dass ich noch eine größere Version nähen wollte.

Größere Bauchtasche aus rotem Baumwollstoff

rote Bauchtasche
Meine fertige rote Bauchtasche

Das ist meine neue Sling Bag JUNIS von SewSimple. Die Tasche sollte etwas größer werden als die blaue Sling Bag. Allerdings war mir die Größe L zu groß. Das ist das Schöne an E-Books, man kann die Druckfunktion auf Wunschgröße einstellen. Ich habe ein bisschen herumprobiert und den Schnitt nicht mit der tatsächlichen Größe, sondern mit 85 % ausgedruckt. Bis auf den Taschengurt habe ich sie genauso genäht wie die Bauchtasche aus Jeansstoff. Dieses Mal habe ich D-Ringe genommen, da ich mir letzten Winter Schultergurte zum Wechseln gekauft habe.

Die Stoffe habe ich in meiner Stoffrestekiste gefunden. Den roten Baumwollstoff habe ich vor ein paar Jahren bei IKEA für Utensilos & Co gekauft. Der gemusterte Innenstoff war ein größerer Rest von einem Sommerkleid, das ich mir letzten Sommer genäht habe.

Bauchtasche zuschneiden
Die einzelnen Schnittteile

Zugeschnitten habe ich die Bauchtasche bereits im letzten Herbst. Dann fing das schlechte Wetter an und eine Tasche aus Baumwollstoff ist für Regenwetter nicht so ganz geeignet. Gerade richtig für die warme Jahreszeit habe ich das verregnete Pfingstwochenende zum Nähen genutzt.

Als erstes habe ich die Markierungen vom Schnitt auf den Stoff übertragen. Anschließend habe ich die Außenteile mit einer Vlieseline H630 verstärkt.

Vorsichtshalber schaute ich mir noch einmal das Nähvideo an. Bei Einnähen der Reißverschlüsse musste ich sehr genau arbeiten. Zwischendurch habe ich fleißig gebügelt.

Taschenklappe und Vordertasche mit Reißverschluss
Taschenklappe und Vordertasche mit Reißverschluss
Bauchtasche fast fertig
Fast fertig …

Eine etwas knifflige Angelegenheit war, die Seitenblenden an das Vorderteil der Tasche anzunähen. Obwohl im Video alles gut erklärt wird, musste ich die Seitenblenden ein paar Mal auftrennen und neu annähen.

Bauchtasche von Innen
So schaut die Tasche von innen aus, bevor die Rückseite genäht wird.

Und noch einmal sorgfältig bügeln und dann ist meine neue Bauchtasche fertig.

Rote Bauchtasche

Das kleine Täschchen ist ebenfalls von SewSimple, das ich nach dem Schnittmuster DAE Mini genäht habe. Das Täschchen für Lippenstift & Co passt perfekt in die größere Bauchtasche.

Jetzt wartet meine neue Bauchtasche darauf, ausgeführt zu werden!


Werbung

Angebot
QWORK® 3 Stück Breit Taschengurt Bunt Verstellbarer Schultergurt für Taschen Handtaschen DIY Zubehör (70-130cm)*
  • Material: Die Schultergurte bestehen aus…
  • Bequem: Die Schultern sind 3,8 cm breit, perfekt…
  • Einstellbar: Der Gurt kann zwischen 70-130 cm…
  • Einfach zu lösen: Es ist abnehmbar mit…
  • Kundenservice: Genießen Sie innerhalb eines…

Letzte Aktualisierung am 13.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Händler oder Anbieter eine Provision. Das kostet dich keinen Cent mehr.


Hat dir der Beitrag gefallen? Dann bitte teilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert