Rückblick Oktober 2020

Rückblick Oktober 2020 Reifenwechsel

Bis zu dem Anruf meiner Autowerkstatt dachte ich bei diesem warmen Wetter noch gar daran, meine Reifen zu wechseln. Auf die unangenehme Überraschung dieses Serviceanrufs gehe ich im Ärgernis des Monats im Rückblick Oktober 2020 näher ein. Was habe ich sonst noch gemacht, was hat mich beschäftigt?

Bild des Monats – Reifenwechsel

Frankfurter Buchmesse

Die Frankfurter Buchmesse hat dieses Jahr online stattgefunden. Vom 14.-18. Oktober konnte man sich die Buchmesse ins heimische Wohnzimmer holen. Ich wurde per E-Mail über das Programm informiert und habe mir einige Programmpunkte ausgesucht, das meiste aber doch verpasst.

Zeitumstellung

Es ist wieder soweit! Die Uhren wurden wieder einmal um eine Stunde zurückgestellt. Das Umstellen der Uhren geht inzwischen fast automatisch, doch mein Schlafrhythmus spielt seitdem verrückt. Mal sehen, wie lange es dauert, bis er sich wieder einpendelt.

Präsidentenwahlen in den USA

Am 3. November wird gewählt. Der Wahlkampf geht in den Endspurt. Überall wird darüber berichtet und spekuliert. Die große Frage ist, wie verhält sich Donald Trump, sollte er verlieren. Verlässt er das Weiße Haus freiwillig?

Trump und seine Familie haben sich in der letzten Phase des Wahlkampfs mit Corona angesteckt. Niemand weiß, wie es ihm wirklich geht. In seinen Reden behauptet er weiterhin, dass es keine Pandemie gebe. Dabei ist USA stak betroffen und es gibt viele Tote. Die meisten Amerikaner haben keine Krankenversicherung und viele können sich die teueren Medikamente nicht leisten.

Meine Umstellung auf vorwiegend pflanzliche Ernährung

Die letzten Wochen habe ich es nicht mehr so genau genommen. Fleisch meide ich nach wie vor, nur einmal habe ich mir Chickenwings gemacht. Mehrmals habe ich mir Putenwurst gekauft. Die vegane Wurst schmeckt mir nicht, außerdem sind viele Zusatzstoffe drin. Dafür habe ich mir öfters Garnelen gegönnt. Der Verzicht darauf fällt mir schon schwer.

Ich liebe Käse, auf den möchte ich ungern verzichten. Bisher habe ich um veganen Käse einen großen Bogen gemacht. Jetzt habe ich ihn doch probiert und war sehr angenehm überrascht. Auf Empfehlung habe ich eine vegane Marke ausprobiert. Der Käse hat mir super geschmeckt und ich kaufe ihn immer wieder. Bis auf weiteres kommt mir außer Parmesan kein Käse aus Milchprodukten ins Haus. Ich habe mit veganem Parmesan experimentiert, habe es dann aufgegeben, da mir keine Version wirklich geschmeckt hat.

Meine Blogs im Oktober 2020

Im Oktober habe ich vor allem Bücher aus meinem Bestand gelesen und an einer Leserunde teilgenommen. Insgesamt habe ich zehn Bücher geschafft. Neugierig, welche das sind? Auf meinem Blog BuchNotizen führe ich die Bücherliste Mein Lesejahr 2020 und in meinem Rückblick stelle ich die gelesenen Bücher vor.

Suchst du neue Rezepte mit Zucchini? Zucchini waren das Thema des Monats auf meinem Blog Pasta selber machen.

Ärgernis des Monats

Meine Autowerkstatt

Früher waren Oktober und kurz nach Ostern für mich feste Termine zum Reifen wechseln. Seitdem ich in NRW wohne, nehme ich es nicht mehr so genau. Hier liegt nicht annähernd so viel und so oft Schnee wie in Bayern. Außerdem ist es hier deutlich wärmer. Zuerst war ich über den Anruf meiner Werkstatt angenehm überrascht, doch als ich den Grund für den Service erfahren habe, war ich verärgert. Die Werkstatt in Willich macht Ende des Monats zu und ich hätte doch hier Reifen eingelagert. Ich solle mir bitte überlegen, in welche Werkstatt ich zukünftig gehen möchte. Die Firma hat mehrere Filialen, aber keine liegt so günstig wie diese in Willich. Meine „neue“ Werkstatt kenne ich noch von früher. Das Wechseln der Reifen ist meist schnell erledigt, darauf kann ich warten und mir die Zeit mit Lesen vertreiben. Problematisch sind für mich die Inspektionen oder die Reparaturen, die länger als eine Stunde dauern. Wie soll ich die Wartezeit verbringen? Die Werkstatt liegt im Industriegebiet und ohne Auto komme ich von dort nicht weg. Früher war wenigstens IKEA in der Nähe, dort konnte ich schön frühstücken und anschließend durch die Hallen laufen. Als ich noch berufstätig war, war es einfacher. Ein Kollege hat mich abgeholt und nach der Arbeit wieder hingefahren.

Auf jeden Fall ist es schade, dass die Autowerkstatt schließt. Ich habe den Service und die Mitarbeiter in Willich sehr geschätzt.

Die Corona Pandemie

Die Zahlen gehen steil nach oben, die zweite Welle rollt. Zwischen den Länderchefs herrscht Streit um die richtige Strategie. Jedes Land macht, was es für richtig hält und kein Mensch blickt mehr durch! Richtig Zoff gab es um das Beherbergungsverbot (mit Recht), das später gekippt wurde.

Warum gibt es keine einheitlichen Regeln? Gleiche Sachlage, gleiche Regel!

Ab November kommt ein zweiter Lockdown nicht ganz so streng wie der im Frühjahr. Die Länderchefs haben sich endlich auf einige Regeln einigen können. Merkel konnte sich mit ihren strengen Forderungen nicht durchsetzen.

Da das Ende der Maskenpflicht nicht in Sicht ist, werde ich mir ein paar neue Masken nähen.


Das war mein Rückblick Oktober 2020!