Rückblick November 2020

Schreibe einen Kommentar
Einsame Parkbank

Verlässt er das Weiße Haus freiwillig oder nicht? Diese Frage beschäftigte im November nicht nur mich. In fast jeder Talkshow wurde sie erörtert und beherrschte viele Berichterstattungen. Du hast bestimmt erraten, dass ich von Donald Trump rede, der die Präsidentschaftswahlen verloren hat, es aber bis heute nicht zugegeben hat. Das zweite große Thema dieses Monats war der Lockdown light. Was hat mich sonst noch beschäftigt? Das erzähle ich dir im Rückblick November 2020.

Bild des Monats – das öffentliche Leben wird wieder sehr stark zurückgefahren

Wahlkrimi in den USA

Amerika hat am 3. November einen neuen Präsidenten gewählt. Es war ein richtiger Wahlkrimi. Es war denkbar knapp. Nach tagelangem Bangen konnte Joe Biden jedoch deutlich mehr Wahlmänner für sich gewinnen. Donald Trump behauptet dagegen, dass er gewonnen hat und spricht von Wahlbetrug. Nur beweisen konnte er das nicht und folgerichtig wurden alle Klagen abgewiesen. Es bleibt spannend und die Diskussionen darüber werden nie langweilig.

Corona Pandemie

Der Lockdown light oder „Wellenbrecher“ im November hat leider gar nichts gebracht. Die Anzahl der infizierten Menschen steigt weiter an. Der Lockdown wurde bis zum 20.12.2020 verlängert. An Weihnachten soll es einige Lockerungen geben.

Der jetzige Lockdown verläuft anders als der im Frühjahr. Viele Menschen halten sich auch nicht mehr so strikt daran. Ich finde einige Maßnahmen logisch, einige andere kann ich nicht nachvollziehen. Nach Aussagen einiger Wissenschaftler wird uns die Pandemie noch lange begleiten.

Ofenfrisch: Mediterrane Mini Baguettes

frische Mediterrane Minibaguettes
Frisch aus dem Ofen schmeckt es am besten!

Ich habe wieder ein neues Rezept ausprobiert. Hier kannst du verfolgen, wie ich die Mini Baguettes gebacken habe.

Aus meiner Nähstube

Endlich habe ich es geschafft, meine Bluse fertig zu nähen. Die Bluse ist aus einem leichten Stoff und ich wollte sie eigentlich im Sommer tragen. Ich habe die Bluse bereits ein paar Mal angehabt und sie trägt sich wunderbar. Allerdings habe ich dazu meinen neuen Strickcardigan getragen, sonst wäre es doch zu kalt.

Stapel neuer Stoffe
Einige Stoffe warten noch darauf, vernäht zu werden

Die Bluse habe ich aus dem blau-weißen Stoff, der ganz oben auf dem Stapel liegt, genäht. Der Cardigan ist aus dem dünnen blauen Strickstoff, der überraschender weise ganz schön wärmt. Aus dem Blümchenstoff habe ich mir ein Sommerkleid genäht, das ich nicht mehr oft anziehen konnte, da der Sommer schon fast zu Ende war.

Meine Blogs im November 2020

Im November habe ich bis auf wenige Ausnahmen Bücher aus meinem Bestand gelesen. Bei der neuen Fortsetzung der Krimireihe mit Andrina von Ina Haller konnte ich nicht widerstehen und habe mich für eine Leserunde bei LovelyBooks beworben. Meine zweite Leserunde war ursprünglich eine Buchverlosung. Neugierig, welche Bücher ich sonst noch gelesen habe? Auf meinem Blog BuchNotizen führe ich eine Bücherliste Mein Lesejahr 2020 und in meinem Rückblick stelle ich die gelesenen Bücher vor.

Auf meinem Blog Pasta selber machen war es diesen Monat etwas ruhiger. Ich habe nur einen neuen Beitrag veröffentlicht. Das neue Rezept findest du auf Pasta selber machen.

Ärgernis des Monats

Internet

Seit dem ersten Lockdown wird überall über Digitalisierung gesprochen. Die Voraussetzungen dafür sind denkbar schlecht. Ich habe an und für sich eine schnelle Internetverbindung. Durch den Lockdown sind scheinbar die Provider überfordert. Viele Menschen sind gezwungen, Home Office zu machen und ich habe tagsüber zu bestimmten Zeiten ganz schlechte Verbindung ins Internet. Das erinnert mich an Anfänge des Internets, wo www für „Welt weites warten“ stand. Abends funktioniert alles wieder einwandfrei.

Uneinsichtige Menschen

Der mündige Bürger scheint sich verabschiedet zu haben. Den Verschwörungstheoretikern und Verweigerern haben wir es zu verdanken, dass die Corona Zahlen steigen und steigen und steigen….

Laut diversen Umfragen befürwortet die Mehrheit die getroffenen Maßnahmen. Aber nur, wenn sich alle daran halten, wird die Zahl der an Corona erkrankten Menschen sinken.


Das war mein Rückblick November 2020!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.