Rückblick Juli 2020

Schreibe einen Kommentar
Zwei Dixiklos auf einer Baustelle

Der Juli 2020 war ein ganz komischer Monat. Sehr wechselhaft wie das Wetter. Insgesamt war der Juli ein sehr ruhiger Monat und so habe ich nicht viel zum berichten. Was habe ich gemacht, was hat mich beschäftigt? Das erfährst du im Rückblick Juli 2020.

Bild des Monats – Das war wohl nix!

UFO ist fertig!

UFO? Welches UFO? Das habe ich mich vor ein paar Jahren auch gefragt. Auf diversen Nähblogs fand ich die Erklärung. UFOs sind unvollständige Nähprojekte. Da fehlt ein Saum, dort ein Ausschnittbeleg. Meistens sind es nur Kleinigkeiten, die noch gemacht werden müssen. Warum auch immer die Sachen nicht fertiggestellt wurden, warten sie nun darauf, fertig genäht zu werden. Jeder, der Nähen als Hobby betreibt, hat bestimmt ein oder mehrere UFOs irgendwo herumliegen. Ich bilde da keine Ausnahme.

So ein UFO war dieses Top aus leichtem Jeansstoff. Letzten Sommer angefangen, hat es nicht richtig gepasst. Der Sommer ging vorbei, und das Teil verschwand in einer Schublade. Im Sommer kann Frau nicht genug Tops haben und so nahm ich es erneut in Angriff. Viele Änderungen sind am fertigen Teil nicht mehr möglich. Ich habe versucht zu retten, was noch zu retten war. Habe die Seitennähte und sämtliche Abnäher aufgetrennt, neu abgesteckt und wieder zusammengenäht. Nach der letzten Anprobe habe ich das Top für tragbar erklärt.

Stoffresteverwertung

Von einer roten Bluse hatte ich noch ein größeres Stück Stoff übrig. Ich kramte einen alten Schnitt aus, nach dem ich früher Tops in allen Farben genäht habe. Mit ein paar Tricks hat der Stoff gereicht.

Backen? Ja!

Einmal auf den Geschmack gekommen, habe ich wieder gebacken. Diesmal waren es Brötchen mit Walnüssen aus Dinkelmehl.

Meine Blogs im Juli 2020

Im Juli habe ich wieder viel gelesen. Unter anderem die Thriller von Linda Castillo. Ganze fünf Bände hintereinander! Neugierig, welche das sind? Auf meinem Blog BuchNotizen führe ich eine Bücherliste Mein Lesejahr 2020 und in meinem Rückblick stelle ich die gelesenen Bücher vor.

Für den Blog Pasta selber machen, habe ich einen roten Teig gemacht. Ich hatte viel Spaß beim Experimentieren mit Roter Bete. Aus dem Teig habe ich anschließend Ravioli gemacht. Rezepte findest du auf Pasta selber machen.

Was sonst noch im Juli 2020 wichtig war

Corona ist immer noch Gesprächsstoff, die Ansteckungsgefahr steigt wieder, nachdem die ersten Urlaubsrückkehrer wieder zu Hause sind. Die Maskenpflicht gilt in NRW vorerst bis zum 11.08.2020. Durch die aktuelle Lage glaube ich allerdings, dass sie verlängert wird.

Ärgernis des Monats

Mein Ärgernis des Monats ist diesmal rein privater Natur. Eigentlich hatte ich einige Ausflüge geplant, aber … Mein Auto hat gestreikt, es wollte nicht so, wie ich wollte. OK, es ist nicht mehr das Jüngste, aber deswegen muss es nicht auf seine alten Tage zur Diva mutieren.


Das war mein Rückblick Juli 2020!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.